Monthly Archives: März 2014

Schokomilchreis

Posted on by 0 comment

Endlich wieder Mittwoch

Schokomilchreis

Mittwoch ist der Lieblingstag meines Mannes, da bei uns der Mittwoch der “süße Tag” ist. Heute gabs Schokomilchreis mit Kirschen.

Die Milch habe ich aufgekocht, den Kakao und den Milchreis eingerührt und ca. 30 Minuten quellen lassen.

Die Schokolade wurde mit 3 EL Zucker und dem Vanillezucker und den Milchreis gerührt. Den Milchreis habe ich dann vom Herd genommen und ca. 10 Minuten rasten lassen.

Schlagobers wurde nur halbfest geschlagen und unter den Milchreis gemischt.

Die Kirschen habe ich abtropfen lassen und den Kirschensaft mit Wasser auf 0,5 Liter aufgefüllt. 5 EL Saft habe ich mit 1 EL Zucker und Speisestärke verrührt. Den restlichen Kirschensaft habe ich aufgekocht, dann die Stärkemischung untergerührt und ca. 1 Minute kochen lassen. Dann wurden die Kirschen untergehoben.

Zutaten für ca. 4 Personen:

  •  1 l Milch
  •  50 g Kakao
  •  175 g Milchreis
  •  1 Glas Kirschen
  •  2 EL Speisestärke
  •  4 EL Zucker
  •  50 g Zartbitterschokolade
  •  1 Pkg Vanillezucker
  •  200 g Schlagobers

 

Category: Desserts

Apfel-Amaretti-Trifle

Posted on by 0 comment

Fruchtig und süß…

Apfel-Amaretti-Triffle

Hatte noch eine Packung Amaretti daheim die aufgebraucht werden wollte.

Die Äpfel habe ich mit dem Zucker und dem Amaretto kurz aufgekocht und dann ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nach dem Pürieren kam das Ganze in den Kühlschrank zum Auskühlen.

In der Zwischenzeit habe ich den Schlag mit Vanillezucker und Sahnesteif steif geschlagen. Die Mascarpone wurde mit dem Honig verrührt und dann der Schlag untergehoben. Die Masse kam auch kurz in den Kühlschrank.

Die Amaretti wurden im Gefriersackerl mit dem Nudelholz zerkleinert.

Dann gings an “Schichten”. Mascarponemasse, dann Apfel, Amaretti und wieder von vorne los.

Sehr lecker!

Zutaten:

  •  2 Äpfel
  •  2 EL Zucker
  • 80 ml Amaretto
  • 100 g Schlagobers
  • 1 Pkg Vanillezucker
  •  1/2 Pkg Sahnesteif
  • 250 g Mascarpone
  •  3 EL Honig
  • 80 g Amarettini
Category: Desserts

Putenrouladen

Posted on by 2 comments

Ein schnelles, leckeres Sonntagsessen

Putenroulade

Ich musste ja gleich mein selbstgemachtes Tomatenpesto ausprobieren. :-) Das Putenfleisch habe ich mit dem Tomatenpesto bestrichen, eine Scheibe Mozzarella draufgelegt, eingerollt und mit Prosciutto umwickelt. Braten und fertig.

Dazu gabs Vollkornspaghetti mit Tomatenpesto ;-)

Category: Hauptspeisen

Tomatenpesto

Posted on by 0 comment

Sehr vielseitig…

Tomatenpesto

Die getrockneten Tomaten und die frische Tomate werden klein geschnitten. Zusammen mit Basilikum, gehacktem Knoblauch, Mandeln und Öl mit dem Pürierstab fein püriert. Zum Schluß Parmesan unterrühren und mit Salz und Balsamico abschmecken.

Das braucht man:

  •  100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  •  1 frische Tomate
  • 1 Bund Basilikum (getrocknet gehts auch)
  •  2 Knoblauchzehen
  •  2 EL Mandeln (gerieben)
  •  2 EL Olivenöl
  •  50 g geriebenen Parmesan
  •  Salz
  •  Balsamico

 

Category: Diverses

Birchermüsli

Posted on by 0 comment

Endlich ein selbstgemachtes Birchermüsli, dass den hohen Ansprüchen meines Mannes gerecht wird ;-)

Birchermüsli

Mein Mann liebt Birchermüsli. Ein Hotel ist für ihn erst dann richtig gut, wenns zum Frühstück Birchermüsli gibt. Was ich schon alles probiert habe, nie hats gepasst. Nun hab ich endlich ein Rezept gefunden das ihm schmeckt.

Gestern Abend habe ich Haferflocken, Rosinen, Milch und Joghurt vermischt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Heute morgen waren dann nur mehr die Birnen klein zu schneiden und die Äpfel fein zu reiben. Das Obst habe ich mit Zitronensaft und Milch vermengt und unter die Haferflockenmischung gegeben.

Die Nüsse habe ich gehackt und in einer Pfanne mit Butter und Zucker kurz geröstet.

Die Zutaten:

  • 100 g Haferflocken
  • 60 g Rosinen
  • 200 ml Milch
  • 200 g Naturjoghurt
  • 2 Birnen
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 g Milch (lt. Rezept Schlag, aber wir wollen das ganze ja figurbewusst genießen)
  • Zimtpulver
  • 1 EL Butter
  • 1 EL brauner Zucker
  • 50 g Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln….)

 

Category: Diverses
Folgen

Um bei neuen Posts benachrichtigt zu werden, einfach deine eMail Adresse eingeben und Anmelden klicken!

Schließe dich den anderen Followern an: