Monthly Archives: Juli 2014

Apfelkuchen mit Amaretto-Guss

Posted on by 1 comment

Die Kombination aus Apfel und Amaretto ist einfach unschlagbar…

Apfel-Amaretto-Kuchen1

Die Zutaten für den Mürbteig verkneten und 45 Minuten kalt stellen.

Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Eine Kuchenform mit dem Mürbteig auslegen und einen Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigboden mit Apfelspalten belgen und evtl. mit Zimt bestreuen.

Für den Guss Schlagobers, Ei, Zucker, Amaretto und Speisesträke verrühren und über die Äpfel gießen.

Mit Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Rohr bei 170°C ca. 50 Minuten backen.

Mürbteig:

  •  140 g Mehl
  •  70 g Speisestärke
  •  75 g Staubzucker
  •  100 g Butter
  •  1 Ei

 

Belag:

  •  750 g Äpfel
  •  Zitronensaft
  •  Zimt

 

Guss:

  •  200 ml Schlagobers
  •  1 Ei
  •  2 EL Zucker
  •  3 EL Amaretto
  •  1 EL Speisestärke
  •  Mandelblättchen zum Bestreuen

 

 

Category: Backen

Apfel-Mango-Marmelade

Posted on by 0 comment

Eine tolle Kombination…

Apfel-Mango-Marmelade2

Äpfel und Mangos schälen, entkernen und Pürieren. Mit dem Gelierzucker in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 7 Minuten kochen lassen. Gelierprobe machen (ein paar Tropfen Marmelade auf einen kalten Teller geben. Wird sie beim Erkalten fest, kann sie abgefüllt werden) und abfüllen.

  •  600 g Äpfel
  •  400 g Mangos
  •  330 g Gelierzucker 3:1

 

Apfel-Mango-Marmelade1

Category: Diverses, Marmeladen

Eiweißbrot

Posted on by 0 comment

Eine tolle Alternative zu herkömmlichem Brot.

image

  •  250 g Haferkleie
  •  40 g Dinkelkleie
  •  2 EL Chiasamen
  •  1 Pkg. Backpulver
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  Brotgewürz
  •  500 g Topfen
  •  5 Eier
  •  Sesam

 

Alle Zutaten mit dem Mixer vermischen, in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (ganz wichtig, sonst geht das Brot nicht raus wies mir diesmal passiert ist…) füllen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 40 Minuten backen.

Category: Diverses

Mandelkuchen

Posted on by 0 comment

Geeignet für die Stabilisierungsphase der HCG-Diät

image

Eier trennen. Dotter und Staubzucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Mandelmehl unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Orangenschale, Vanillemark und Zimt unterrühren. Teig in eine Springform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180C ca. 45 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen.

 

Zutaten:

  •  250 g Mandelmehl
  •  250 g Staubzucker (werde ihn das nächste Mal mit 180 g probieren, ist doch recht süß)
  •  8 Eier
  •  ausgekratztes Mark einer Vanilleschote
  •  abgeriebene Schale einer Bioorange
  •  1 Prise Zimt
Category: Backen

Schokoladeneis

Posted on by 0 comment

Sehr lecker

image

nach dem megaleckeren “Super Black” Schokoladeneis im Kroatienurlaub, bin ich dem Geheimnis von diesem fast schwarzen Eis auf der Spur. Eines ist klar: mit Schlagobers kanns nur mit Lebensmittelfarbe so dunkel werden. Hier mal die normale Variante.

Zutaten:

  •  2 Tafeln Schokolade (70 % Kakaogehalt)
  •  200 ml Milch
  •  500 ml Schlagobers
  •  8 EL Kakaopulver
  •  8 EL Staubzucker
  •  2 Pkg. Borbon-Vanillezucker
  •  ein Schuss Rum

Milch erwärmen und Schokolade darin schmelzen. Kakaopulver, Zucker und Rum unterrühren und über Eiswasser kalt rühren. Schlagobers halbsteif schlagen und unterrühren. In der Eismaschine gefrieren lassen.

Category: Eis
Folgen

Um bei neuen Posts benachrichtigt zu werden, einfach deine eMail Adresse eingeben und Anmelden klicken!

Schließe dich den anderen Followern an: